Ihr Ostpreußen Spezialist

Masuren – Königsberg – Schlesien – Pommern – St. Petersburg

Reisedienst
Reisedienst Warias GmbH
Erich-Ollenhauer Str. 42
59192 Bergkamen

Telefon: 0 23 07 / 8 83 67
Telefax: 0 23 07 / 8 34 04
E-Mail: info@reisedienst-warias.de

10 Tage Reise nach Schlesien

Auf der Route: Breslau - Oppeln - Tschenstochau - Wieliczka - Krakau - Zakopane
Glatz - Waldenburg - Krummhübel - Hirschberg - Schneekoppe - Hohenfriedeberg
Freiburg - Fürstenstein - Landeshut - Grüssau - Schömberg - Schmiedeberg - Lomnic

1. Tag: Anreisemöglichkeiten bestehen ab Köln, Düsseldorf, Essen, Dortmund, Unna,Bergkamen und die A2 ab Kamen, Hannover und Helmstedt fahren Sie vorbei an Dresden und Görlitz (Grenze) bis nach Breslau - einer Stadt, die auf eine über 1000-jährige Geschichte zurückblickt. 2 Übernachtungen.

2. Tag: Breslau ist die historische Hauptstadt Niederschlesiens und sowohl kultureller, als auch wirtschaftlicher Mittelpunkt. Die Stadtführerin zeigt Ihnen das lebendige Großstadtflair mit historischen Bauwerken wie: das gotische Rathaus am Marktplatz, die Universität mit der Aula „Leopoldina“ (eine Stiftung Kaiser Leopolds I.), die Jahrhunderthalle und die Dominsel, die eine besondere Ausstrahlung haben.

3. Tag: Von Breslau führt die Fahrt nach Oppeln (mit Besichtigung). Die Domkirche, der Piastenturm sowie das Rathaus im Stil des florentinischen Palazzo Vecchio sind herausragende Bauwerke. In Tschenstochau sehen Sie die Kapelle mit dem Bild der Schwarzen Madonna. Danach erkunden Sie das Nationalheiligtum von Polen - die Klosteranlage mit dem Museum, dem Rittersaal, den besonderen Glocken und vielem mehr. Fortsetzung der Fahrt nach Krakau zum Hotel. 3 Übernachtungen.

4. Tag: Am Vormittag sehen Sie die Stadt des Salzes, Wieliczka. Wenige Schritte vom Marktplatz entfernt stehen Sie vor dem Eingang des berühmtesten Salzbergwerkes, das zum Weltkulturerbe gehört. Unser Rundgang führt durch den historischen Bereich von Stollen und Gängen mit in Salz gehämmerten Skulpturen und Kapellen. Unter anderem sehen Sie die Kapelle der seligen Kinga in 101m Tiefe. Am Nachmittag lädt Krakau ein, eine wundervolle Stadt, die zu den 10 schönsten kulturhistorischen Städten Europas erhoben wurde. Die Marienkirche, der Wawel, die Tuchhallen, das jüdische Viertel und vieles mehr sind einen Besuch wert. Der Tag endet mit einer Folkloreaufführung während des Abendessens. Rückfahrt zum Hotel.

5. Tag: Heute fahren Sie nach Chocholow – das für seine berühmte Holzarchitektur bekannt ist. Nach der Besichtigung führt die Fahrt nach Zakopane. Sie sehen die Pfarrkirche des Heiligtums „Unserer Lieben Frau von Fatima“ – das für die Rettung des Lebens von Papst Johannes Paul II. nach dem Angriff am 13. Mai 1981 errichtet wurde. Während der kurzen Stadtrundfahrt sehen Sie typische Beispiele des sogenannten Zakopanestils. (Holzarchitektur vor der Wende des 19.- und 20. Jahrhunderts) und die berühmte Skisprungschanze. Bei schönem Wetter haben Sie die Möglichket, mit einer Standseilbahn auf den 1126 Meter hohen Gubalowka Berg zu fahren. Vom Gipfel aus haben Sie eine wunderbare Sicht auf Zakopane und die südliche Hohe Tatra. Im Anschluss haben Sie Zeit, durch die schönen Geschäfte auf der Krupowkistraße zu bummeln. Rückfahrt nach Krakau zum Hotel.

6. Tag: Durch das Glatzerbergland und Reichenstein gelangen Sie nach Glatz. Über die kleine Karlsbrücke gehen Sie in die Altstadt. Sehenswert sind der Markt, das Rathaus sowie die interessanten Bürgerhäuser, die Festung, die Maria-Rosenkranz-Kirche und vieles mehr. Fortsetzung der Fahrt durch das Eulengebirge über Waldenburg in das erholsame Riesengebirge nach Krummhübel. 4 Übernachtungen.

7. Tag: Heute geht es per Sessellift und kurzem Fußweg zum Schlesierhaus. Wer möchte, kann das letzte Stück weiter gehen auf die höchste Erhebung des Riesengebirges: die Schneekoppe. Bei klarem Wetter haben Sie eine wunderbare Aussicht über die Höhenzüge. Anschließend haben Sie die Gelegenheit, Krummhübel zu besuchen, einzukaufen, zu bummeln oder im Riesengebirge zu wandern. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit, die Kirche Wang, das Juwel Krummhübels, zu besuchen.

8. Tag: Über Hirschberg, Hohenfriedeberg und Freiburg führt die Fahrt zum Schloss Fürstenstein, das Sie zu einer Besichtigung einlädt. Das Schloss wurde im Jahr 1292 erbaut und gehört zu den größten in Polen. Seine Geschichte ist sehr interessant und voller ungelöster Rätsel. Weiterfahrt über Waldenburg und Landeshut nach Grüssau zum Zisterzienserkloster. Im Anschluss fahren Sie zum uralten Weberstädtchen Schömberg an der tschechischen Grenze. Sehenswert sind die „12 Apostel“. Es besteht die Möglichkeit, Leinen und Andenken bei den schlesischen Webern zu kaufen. Über das landschaftlich malerisch Schmiedeberg führt die Fahrt zurück nach Krummhübel.

9. Tag: Hirschberg, das Eingangstor zur Bergwelt Rübezahls, lädt ein mit dem schönsten Marktplatz und einer der sechs größten Gnadenkirchen Schlesiens, der Gnadenkirche „Zum Kreuz Jesu Christi“. Das Rathaus, die Laubenhäuser und der Neptunbrunnen prägen ebenfalls das städtebauliche Antlitz. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit, in Hirschberg Souvenirs zu kaufen. Im Anschluss sehen Sie das Schloss Lomnic und den Miniaturen Park in Schmiedeberg.

10. Tag: Mit vielen schönen Erlebnissen bereichert treten Sie die Heimreise an. Über Görlitz (Grenze) führt die Fahrt zurück über Bergkamen zu den einzelnen Stationen bis Köln. Ankunft in Bergkamen ist ca. 18.00 Uhr. Änderungen vorbehalten.

Reiseinformationen
FS 2 Do. 15.06.2017 - Sa. 24.06.2017
FS 4 Fr. 01.09.2017 - So. 10.09.2017

Reisepreis: 915,00 €
EZ- Zuschlag: 180,00 €

Leistungen

  • Halbpension
  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • Erfahrene Reiseleiter/in und Busfahrer
  • Übernachtungen in Hotels
    guter örtlicher Mittelklasse
  • 4 Übernachtungen im 4 Sterne
    Hotel in Krummhübel
  • Freie Pool- und Whirlpoolnutzung
  • Eintrittsgelder sind nicht im
    Reisepreis enthalten (ca.74,- € p.P.)
  • Straßensteuern inklusive
  • Insolvenzversicherung
  • Kostenloser PKW-Stellplatz/Firma
  • Übernachtung ab 30,- € pro Person
    bei Anreise am Vortag

Der besondere Service

An jedem Programmtag
Kaffee und Kuchen gratis!

Reisebüro
Planen Sie mit uns die schönsten
Wochen des Jahres – Ihren Urlaub

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit,
Ihre Reise ganz nach Ihren Wünschen
zu gestalten.

Ob Busreisen,
Kreuzfahrten,
Hotels, Flüge,
Wellness oder
Last Minute
Angebote.

Unser Reisebüroteam berät Sie gerne!

Reisegutschein
Katalogbestellung
Bestellen Sie kostenlos und frei Haus
unseren aktuellen Reisekatalog.

Katalog anfordern

Gruppenreisen
Schlesien 10 Tage Reise
915,- € p.P. im DZ
Sie sind hier: Schlesien » 10 Tage Reise
Vorherige Reise | Nächste Reise